Cape a la Carte - 5 Star South African Executive & Private Tours & Safari's
 

........................................................................................

sind unsere Spezialitaet

Tagestouren:

Besuchen Sie die berühmte Victoria & Alfred Waterfront:
Kaufen Sie ein nach Herzenslust; geniessen Sie die Gaumenfreuden in ungezählten Restaurants, Cafés und Bistros; machen Sie von hier eine Bootsfahrt nach
Robben Island, geschichtlich interessant seit Ankunft der ersten europäischen Siedler am Kap und berühmt-berüchtigt als Haft-Insel für Südafrikas ersten demokratisch gewählten Präsidenten, Nelson Mandela.

Bestaunen und bewundern Sie die Kreaturen im
Two Oceans Aquarium – oder, wenn Sie sportlich sind und eine Taucher-Erlaubnis haben, schwimmen Sie mit den Haien…
Natürlich geht es auch weniger aufregend zu, z.B. beim traditionellen “
High Tea” im eleganten 5-Sterne-Hotel Mount Nelson, bei Jazz und einem verschwenderischen Fisch-Essen, einem Theater-Abend oder einer der vielen anderen kulturellen Veranstaltungen, die Kapstadt so attraktiv machen. Bei einem Glas Sekt zum Sonnenuntergang am Aussichtspunkt Signal Hill lassen Sie sich hinreissen von der Weite der Cape Flats und dem überwältigenden Lichtermeer der Millionen-Stadt, die dem beleuchteten Tafelberg zu Füssen liegt.

Begleiten Sie uns auf einer der spektakulärsten und gleichzeitig pittoresken Strassen zum Cape Point Nature Reserve. Vom südlichsten Punkt der Kap-Halbinsel, von dem fälschlicherweise behauptet wird, dass sich hier Atlantik und Indischer Ozean treffen, geniessen Sie dramatische, unvergessliche Blicke bis ans “Ende der Welt”.
Wir fahren entlang der Küste, stoppen hier und da, um uns an der schönen Landschaft zu erfreuen, ein Foto zu machen oder auch eines der vielen Souvenirs zu erstehen, die am Wegesrand angeboten werden. Die Marine-Stadt Simon’s Town an der Küste von False Bay und benannt nach Gouverneur Simon van der Stel, ist unser nächster Stopp. Hier haben die Pinguine Vorfahrt, deren schwarz-weisses Habit mit den smarten Uniformen der Matrosen konkurriert. Alte Geschütze sind stumme Zeugen der Verteidigung der Bucht während des Krieges. Die direkt entlang der Küste verlaufende Eisenbahn hält an allen kleinen Städtchen auf ihrem Weg nach Kapstadt an, z.B. Fishhoek, wo bis heute gesetzlich kein Spirituosen-Geschäft zugelassen ist; Kalk Bay, ein Fischerdorf, das sich in den letzten Jahren auch zu einem Künstler- und Kultur-Hafen entwickelt hat; St. James mit seinem hervorragenden Brass Bell Restaurant und nicht zu vergessen Muizenberg Beach, wo das Meer immer ein paar Grade wärmer ist als z.B. in Clifton oder Camps Bay.

Fahren Sie mit der Drahtseilbahn (wenn das Wetter es zulässt) auf die Spitze des Tafelbergs und erleben Sie Kapstadt von oben. Nach diesem Erlebnis sehen wir uns die sagenhaft schönen Botanischen Gärten von Kirstenbosch an und berauschen uns an der Vielfalt der Vegetation und ihrer Farben. Vielleicht sind wir gerade da zur Zeit der Konzerte, die inmitten der Blumenpracht stattfinden und die wir beim Picknick auf dem Rasen geniessen können.

Um diesen schon so reichen Tag gebührend abzuschliessen, besuchen wir das weltberühmte Gut Groot Constantia, dessen ursprüngliche Konstruktion Simon van der Stel im Jahre 1686 begann. Ein Abendessen hier könnte die Krönung des Tages sein.


Back to top | Printable Version

 

 
 
Welcome to Cape a la Carte  |  Sitemap  |  Home  |  Built by Balance New Media